Skip to main content

WMF Wetzstahl

(5 / 5 bei 360 Stimmen)

17,90 € 34,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 18. Juli 2019 15:11

Größe23 x 2 cm
Gewicht inkl. Verpackung700 g
Lieferumfang

Wetzstahl

Mein Fazit

Robuster und sehr gut verarbeiteter Wetzstahl, dessen Benutzung allerdings gelernt sein will.


Wetzstahl WMF – der Klassiker

Er ist der unbestrittene Klassiker unter den Geräten zum Schärfen von Klingen: Der WMF Wetzstahl. Der Wetzstahl ist 23 Zentimeter lang und aus einem geschmiedeten Spezialklingenstahl hergestellt.
Freilich ist ein Wetzstahl nicht dazu da, um völlig stumpfen Messern wieder eine absolute Schärfe zu verleihen – das Prinzip eines Wetzstahls ist das, den feinen Schliff der Klingen durch das Führen über den Wetzstahl wieder aufzurichten und so den scharfen Schnitt zu erhalten. Für den Grundschliff eines stumpfen Messers wird dagegen weiterhin ein System zum Schleifen benötigt. Von daher sollte der Wetzstahl wirklich nur dafür eingesetzt werden, um den Feinschliff zu erhalten – am besten vor jedem Schneiden mit dem Messer. Die Führung über den Wetzstahl will jedoch gelernt sein, um den feinen Schliff nicht zu beschädigen. Von daher sollten nur diejenigen einen Wetzstahl benutzen, die sich mit diesem Gerät gut auskennen. Andernfalls könnte dies mehr Schaden als Nutzen anrichten.

Hohe Lebensdauer inklusive

Der WMF Wetzstahl ist eigentlich unkaputtbar – wer sich diesen einmal anschafft, wird viele lange Jahre seine Freude daran haben. Die Verarbeitungsqualität ist sehr hoch und lässt nicht zu wünschen übrig; der Griff liegt sehr gut in der Hand und sorgt dafür, dass der Wetzstahl sicher gehalten werden kann. Die Schärfwirkung ist bei richtiger Anwendung enorm; kein Wunder, dass so viele Profis auf einen Wetzstahl wie diesen schwören. Als zusätzlicher Pluspunkt ist auch der sehr günstige Preis anzusehen.

Details

Eigenschaften:
Material: Spezialklingenstahl geschmiedet
Länge: 23 cm
Lieferumfang: Wetzstahl
Gewicht inkl. Verpackung: 700 g
Größe: 23 x 2 cm
Modellnummer: 1895946030

Nur für Geübte empfehlenswert

Die Messer sind stumpf – einmal über den Wetzstahl gezogen und sie sollen wieder scharf sein? So einfach funktioniert das nicht. Der Wetzstahl ist nur dafür geeignet, die letzte Schärfe wiederherzustellen; der Grundschliff muss mit einem weiteren Gerät erfolgen. Desweiteren ist ein Wetzstahl nur für Geübte zu empfehlen, da es durchaus knifflig ist, den richtigen Winkel herauszufinden, mit dem die Klinge über das Gerät gezogen werden soll. Diese Kritikpunkte gelten jedoch Wetzstählen im Allgemeinen und nicht speziell dem Modell von WMF.

Gutes Modell für alle, die es können

Scharfe Messer bis ins letzte Detail – Profis und alle, die damit umgehen können, finden in dem WMF Wetzstahl genau das richtige Werkzeug, um Messer für den Schneideinsatz den letzten Schliff zu verleihen. Die richtige Führung der Klinge auf dem Gerät ist nicht ganz einfach – das Erlernen lohnt sich aber. So können Messer vor jedem Einsatz wieder beinahe rasierklingenscharf aufgerichtet werden – damit ist dann auch das Schneiden von reifen Tomaten, das Filetieren von Fisch und Fleisch und weitere Arbeiten, auf denen es in der Küche auf eine absolut scharfe Klinge ankommen, kein Problem mehr. Zusammen mit dem sehr günstigen Preis und der professionellen Ausführung ist der WMF Wetzstahl die ideale Anschaffung für alle Hobbyköche, die auf beste Schneidergebnisse nicht verzichten wollen oder nicht verzichten können.

Mein Resümee: Robuster und sehr gut verarbeiteter Wetzstahl, dessen Benutzung allerdings gelernt sein will.

Teile diesen Beitrag wenn er dir gefallen hat!

17,90 € 34,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 18. Juli 2019 15:11