Skip to main content

Vulkanus Messerschärfer

(4.5 / 5 bei 120 Stimmen)

72,28 € 90,83 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 19. März 2019 17:10

Größe12,7 x 17,8 x 10,2 cm
Gewicht inkl. Verpackung907 g
Lieferumfang

Messerschärfer, Anleitung

Besondere Eigenschaften

geeignet für Spülmaschinen, leicht zu bedienen

Mein Fazit

Besonders hübscher Messerschärfer, der einfach anzuwenden ist.


Vulkanus Messerschleifer MS2002VA

Das Design ist so hübsch, dass der Vulkanus Messerschleifer MS2002VA nach Gebrauch nicht in der Schublade verschwinden muss. Aber nicht nur die Optik stimmt, sondern auch die inneren Werte: Der spülmaschinenfeste Messerschleifer soll ein besonders einfaches Schärfen von Messern ermöglichen, sogar von solchen mit einem Wellenschliff. Zusätzlich verspricht der Hersteller, dass keinerlei Vorkenntnisse nötig sind, um Klingen zu schärfen. Das eigentliche Schleifen erfolgt dabei durch das Durchziehen der Messer durch das gerät – eigentlich eine ganz simple Sache. Zwei Hartmetallplatten, die auf der Basis aus Edelstahl angebracht sind, sorgen dabei für den richtigen Schliff.

Sehr einfache Anwendung

Durch sein hübsches Aussehen kann der Vulkanus Messerschleifer jederzeit offen in der Küche stehen bleiben – so ist er auch für die schnelle Anwendung zwischendurch immer bereit. Das Schleifen erfolgt sehr schnell und ist auch für den Neuling im Bereich des Messerschärfens sofort möglich, da kein Aufbau notwendig ist und die Messer ganz einfach durch das Gerät hindurchgezogen werden. Den richtigen Winkel bestimmt dabei allein das Gerät. Auch das Schärfen von Scheren und Messern mit Wellenschliff ist so möglich.

Schärfe lässt zu wünschen übrig

Bei dem Schärfergebnis scheiden sich die Geister bei diesem Gerät. Hobbyköche, die zwar eine scharfe Klinge bevorzugen, für die ein Messer aber nicht superscharf sein muss, kommen mit diesem Gerät prima zurecht. Solche Köche, die jedoch rasierklingenscharfe Messer gewöhnt sind, werden von dem Vulkanus enttäuscht sein. Das Schärfergebnis lässt mitunter zu wünschen übrig. Zudem werden die Klingen nicht fein geschliffen, sondern weisen nach dem Schärfen kleine Zerfaserungen an der Oberfläche auf – das ist besonders beim Schneiden vom rohem Fleisch ärgerlich, da in diesem Fall dann Fasern an der Klinge hängen bleiben. Durch den Abtrag von Material wird die Schneide beschädigt, was bei günstigen Messern jedoch nicht besonders tragisch ist.

Details

Eigenschaften:
Spülmaschinenfest
aus Edelstahl
Lieferumfang: Messerschärfer, Anleitung
Gewicht inkl. Verpackung: 907 g
Größe: 12,7 x 17,8 x 10,2 cm
Modellnummer: MS2002VA

Nur für Hobbyköche geeignet

Hochwertige Messer sollten mit dem Vulkanus Messerschleifer besser nicht geschärft werden, da ansonsten die Klinge schaden nehmen könnte. Wer im Haushalt jedoch nur auf eher günstige Messer setzt und diese bislang sowie dann ersetzt hat, wenn diese stumpf geworden sind, kann sich mit diesem Gerät sicher schnell anfreunden. Das bloße Durchziehen durch das hübsch anzusehende, schwarze Gerät reicht, um wieder eine ausreichende Schärfe zu erreichen – genau das also, was in vielen Haushalten von einem Messerschärfer erwartet wird. Auch Scheren können mit etwas Geschick wieder scharf geschliffen werden und sogar Messer mit Wellenschliff schärft dieses Gerät schnell und einfach. Der Preis ist mit rund 70 Euro für ein solches System zwar etwas teuer, aber hier wird wohl auch zu einem Teil das Design mit bezahlt. Als Vorteile dieses Messerschärfers gelten dabei die absolut leichte Anwendung, für die keinerlei Vorkenntnisse im Schleifen von Messern nötig ist.

Mein Resümee: Alles in allem ist der Vulkanus ein solides Gerät, das den meisten Ansprüchen im Haushalt gerecht wird und akzeptable Schärfergebnisse hervorbringt.

Teile diesen Beitrag wenn er dir gefallen hat!

72,28 € 90,83 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 19. März 2019 17:10